Suzuki V-Strom 650 / XT 2017

Suzuki V-Strom 650/XT 2017

Die seit 2004 erhältliche V-Strom 650 ist einer der Bestseller im Portfolio von Suzuki. Der kleine Sport-Adventure-Tourer, der mit seiner Zuverlässigkeit und gutem Preis-Leistungsverhältnis seit seiner Einführung viele Käufer überzeugen konnte, wurde für das Modelljahr 2017 mit einem größeren Update fit für die EURO 4-Norm gemacht.

Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, wurden über 60 Teile des Motors überarbeitet. Das erfreuliche daran ist, dass das Aggregat der neuen V-Strom 650 trotz den Anforderungen von EURO 4 mehr Leistung bei weniger Gewicht bringt. Der 645ccm große V2-Motor leistet im 2017er Modell 71 PS bei 8.800 U/min und 62 Nm bei 6.500 U/min. Bei einem fahrfertigen Leergewicht von 213 kg dürfte sich die V-Strom damit, trotz des überschaubaren Hubraums, sportlich bewegen lassen.

Elektronik

Neben vielen Änderungen am Motor verfügt die 650er nun erstmals auch über die in der großen Schwester verwendeten Traktionskontrolle. Diese ist in zwei Stufen regelbar und kann für den Offroadbetrieb deaktiviert werden.

Neu dabei ist auch ein sogenannter „Low RPM Assist“ der die Leerlaufdrehzahl anhebt, wenn die Kupplung gezogen wird. Dadurch soll das Abwürgens im Stadtverkehr verhindert werden.

Suzuki V-Strom 650/XT 2017

Ergonomie / Tourentauglichkeit

Mit einer Sitzhöhe von 830 mm (optional auch mit 810/850 mm) ist die V-Strom 650 auch für kleinere Fahrer geeignet. Für Fahrkomfort auf längeren Strecken sorgt das um 9 mm höhere und dreifach verstellbare Windschild und die im Vergleich zum Vorgängermodell dicker gepolsterte Sitzbank.

Der nun schmaler geschnittene Tank sorgt mit 20 Litern Tankinhalt dafür, dass die Tankstopps bei einem angegebenen Durchschnittsverbrauch von 4,1l/100km durchaus auch einmal länger auseinander liegen dürfen.

XT-Modell

Neben dem Basismodell ist die 650 V-Strom wie gewohnt auch als XT Variante erhältlich. Die XT ist serienmäßig mit Speichenfelgen, Handprotektoren und einer Motorabdeckung ausgestattet und wirkt dadurch geländegängiger als die Basisvariante. In der gelben Farbvariante sind die Speichenfelgen der XT gold-eloxiert und wirken besonders edel.

Suzuki V-Strom 650/XT 2017

Merkmale der Suzuki V-Strom 650 2017

  • 645 ccm 90° V2-Motor
  • 52 KW / 71 PS bei 8.800 U/min
  • 62 Nm Drehmoment bei 6.500 U/min
  • Federweg: 150 mm vorne, 159 mm hinten
  • Bremsen: 310 mm Doppelscheibe vorn, 260 mm Scheibe hinten
  • Sitzhöhe: 830 mm (optional 810/850 mm)
  • Leergewicht Fahrfertig: 213 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 415 kg
  • 2 stufige Traktionskontrolle
  • Verstellbares Windschild
  • 20 Liter Tankvolumen
  • 4,1l/100km Verbrauch

Die neue V-Strom 650 soll im Frühjahr 2017 für € 8.390 (Österreich € 8.490) bzw. € 8.990 (Österreich und Deutschland) für die XT Variante bei den Händlern stehen.

Weitere Infos zur V-Strom 650/XT: suzuki.de

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here